Korrekturlesen und Lektorieren von Sach- und Forschungsliteratur, akademischen Abschlussarbeiten, Ausstellungskatalogen, Imagebroschüren, Jahresberichten ...

Weitere Informationen: Wissenschaftslektorat Dr. Andrea Mesecke

 

Buchlektorate (Auszug):

Gustav Ludolf Martens (1818-1872). Ein Pionier der Neugotik in Schleswig-Holstein, von Maike Feldmann, Quellen und Forschungen zur Geschichte Schleswig-Holsteins 131 (Diss. Christian-Albrechts-Univ. Kiel, 2021), Kiel: Wachholtz, 2022, 400 Seiten.

Der Große Bazar in Tabriz. Bauforschung und denkmalgerechtes Erhaltungskonzept, von Telli Golkar (Diss. TU Berlin, 2018), 3 Bde., dx.doi.org/10.14279/depositonce-15287, 2022, 138 Seiten (Bd. 1: Text).

Der Spagat zwischen organisationalen Strukturen und individueller Handlungsmacht. Gleichstellung(spolitik) im Rahmen der Organisation Hochschule aus Sicht von Expert_innen und Professor_innen, von Ralitsa Petrova-Stoyanov (Diss. Univ. Duisburg-Essen, 2021), doi.org/10.17185/duepublico/74406, 2021, 231 Seiten.

Wassily Kandinskys Holzschnitte. Materialität – Medium – Experiment, von Melanie Vietmeier (Diss. Leuphana Univ. Lüneburg, 2018), Paderborn: Wilhelm Fink, 2020, 395 Seiten.

Zwischen Karten. Alexander von Humboldts Atlas géographique et physique des régions équinoxiales du Nouveau Continent, von Amrei Buchholz, Ars et Scientia Bd. 25 (Diss. Univ. der Künste Berlin, 2016), Berlin/Boston: Walter de Gruyter, 2020, 267 Seiten.

Spielbeziehungen und das Zwitschern des Theaters. Eine medienkulturelle Untersuchung schauspieltheoretischer Grundlagen, von Daniel Rademacher (Diss. Univ. Düsseldorf, 2017), docserv.uni-duesseldorf.de/servlets/DocumentServlet?id=52064, 2020, 181 Seiten.

Narration im Bild. Eine Studie zum malerischen Werk von Neo Rauch, von Franziska Müller (Diss. Univ. Siegen, 2017), dspace.ub.uni-siegen.de/handle/ubsi/1420, 2019, 276 Seiten.

Verflochtene Welten. Transkulturalität in den Werken von Najat El Hachmi, Pius Alibek, Emine Sevgi Özdamar und Feridun Zaimoglu, von Núria Codina Solà, Epistemata/Reihe Literaturwissenschaft Bd. 894 (Diss. Univ. Tübingen, 2017), Würzburg: Königshausen & Neumann, 2018, 322 Seiten.

Forum Architektur. BDA Düsseldorf, von Peter Degen, 3 Bde. (2007-2010, 2011-2013, 2014-2016), Düsseldorf: Bund Deutscher Architekten, BDA Düsseldorf e.V., 2018, 756 Seiten.

Poesía Visual im Spanischunterricht. Von der literaturwissenschaftlichen Analyse zur gegenstands- und kompetenzorientierten Didaktik, von Victoria del Valle (Diss. Univ. Hannover, 2017), Tübingen: Narr Francke Attempto, 2018, 311 Seiten.

Der Täter-Opfer-Ausgleich aus Sicht des Opfers. Theorie und Praxis einer alternativen strafrechtlichen Intervention unter Einbeziehung konsistenztheoretischer Annahmen, von Andrea F. Berndt, Kriminalwissenschaftliche Schriften 53 (Diss. Univ. Heidelberg, 2016), Berlin u.a.: Lit, 2017, 556 Seiten.

Die Architektur der Theorie. Fünf Positionen zum Bauen und Denken, hrsg. von Dieter Eckert, Beiträge von Günter Abel, Hans Kollhoff, Arno Lederer, Fritz Neumeyer, Werner Oechslin, Berlin: DOM publishers, 2014, 120 Seiten.

Manhattan Modern. Architektur als Gesellschaftsauftrag und Aushandlungsprozess 1929-1969, von Carsten Schmidt (Diss. Freie Univ. Berlin, 2012), Berlin u.a.: Lit, 2014, 384 Seiten.

„Autofiktion“ im Werk Paul Nizons, von Anne Schülke (Diss. Univ. Düsseldorf, 2014), Bielefeld: Aisthesis, 2014, 213 Seiten.

Norman Foster. Entwürfe eines Lebens, von Deyan Sudjic, dt. Übers. von Cornelia Dörries, Berlin: DOM publishers, 2012, 312 Seiten.

„Die Geschichte der Architekturfotografie“ von Florian Meuser, in: Handbuch und Planungshilfe Architekturfotografie, hrsg. von Axel Hausberg/Anton Simons, Berlin: DOM publishers, 2012, S. 12-51.

„Koreanische Baukultur. Stadt- und Architekturgeschichte in Pjöngjang“, von Ahn Chang-mo, in: Architekturführer Pjöngjang, 2 Bde, hrsg. von Philipp Meuser, Berlin: DOM publishers, 2011, Bd. 2, S. 85-137 (deutsche Bearbeitung).

 

Organisationen, kulturelle Einrichtungen und Unternehmen siehe Lektorat Dr. Andrea Mesecke

—^